Category Archives: math/physics

noise-cancelling – and what it doesn’t do for sound design

Several times in the last years some people got a “not so good” recording of the set-recordings (original dialogs, atmospheres, …) with a lot of “noise” or “hum” and a separate recording of that noise or hum made a little … Continue reading

Posted in filmsound, math/physics, sounddesign, technology | Leave a comment

Die Fourieranalyse für KlanggestalterInnen

Kaum ein anderes mathemathisches Verfahren ist für KlanggestalterInnen von ähnlich grundlegender und umfassender Bedeutung wie die Fourieranalyse[1] . Dieses Analyeseverfahren ist die Grundlage für viele Geräte / Plug-Ins und Messgeräte, für spezielle Filteranwendungen, Hallgeräte und vieles mehr. Fast alle Bereiche der Klanganalyse … Continue reading

Posted in math/physics | Tagged , , , , , , , | Comments Off on Die Fourieranalyse für KlanggestalterInnen

Zur Herangehensweise an verschiedene akustische Aufgabenstellungen […]

In Diskussionsforen oder bei Studierenden (wie auch Profis) tauchten immer wieder ähnliche Fragen wie die Folgenden auf: Was muss ich tun, um folgendes realistisch klingen zu lassen: [Filmszene:] SchauspielerIn spricht in ein Mikrophon, welches im Film dem Anschein nach über … Continue reading

Posted in copyrights, filmsound, links, math/physics, mediaproduction, music, sounddesign, technology, tips..., uncategorized | Tagged , , , , , , , , , | Comments Off on Zur Herangehensweise an verschiedene akustische Aufgabenstellungen […]